Das LaserSchießKino

die Lizenz zum üben.

Das VideoSchießKino

Drückjagdtraining für den Jäger - bezahlbar und individuell anwenbar durch eigene Videoclips.

comming soon...

VideoSchießKino - Dokumentation

Vorbereiten und Starten des Programms

Bitte installieren Sie die Software so, wie in der Anleitung beschrieben. Sobald Sie Ihren Beamer und die Kamera einrichtet haben, sollten Sie Ihr Schießkino den örtlichen Gegebenheiten anpassen.

Erst, nachdem dieses alles korrekt erfolgt ist, können Sie mit der Aufführung des Programms beginnen.


Nach dem Starten sollten Sie in etwa folgendes Menü sehen:
Das Programm ist in vier wesentliche Bereiche aufgeteilt, deren Funktionen im Folgenden beschreiben wird:

  • Konfiguration und Dokumentation
  • Navigation durch die Medienverzeichnisse
  • Anzeige der Medienvorschau
  • Schnellstartsektion der einzelnen Module
  • Konfiguration, Dokumentation

    Im linken, mittleren Teil des Menüs sehen Sie drei Grafiken, deren jeweilige Bedeutung beim Überfahren mit der Maus als kurze Information in der oberen Zeile angezeigt wird.


    Direkte Auswahl von Videodateien

    Ein Dialogfenster zur direkten Auswahl eines Videos wird angezeigt. Je nach aktuellem WINDOWS-System kann dieser Dialog etwas von der Abbildung abweichen.

    Konfiguration des Systems

    Mit dieser Option konfigurieren Sie das System und messen Ihre Kamera auf den Beamer ein.
    Bitte lesen Sie dazu unbedingt folgende Dokumentation:

    Vorbereiten des Computers - Soft- und Hardware installieren

    Justieren der Anlage - Einmessen der Treffererkennung

    Justieren der Kamera - Einstellen der Helligkeitsdämpfung

    Abrufen der Dokumentation

    Es wird ein minimaler Internetbrowser in einem neuen Fenster geöffnet. Zum Beenden müssen Sie das Browserfenster schließen und gelangen dann wieder auf die Programmebene zurück.


    Navigation durch die Medienverzeichnisse

    Im rechten, mittleren Teil des Menüs navigieren Sie durch Ihre Medienverzeichnisse.

    Es werden ausschließlich die im jeweiligen Bereich vorhandenen Medienordner angezeigt, in denen laut Namensgebung auch gültige Mediendateien vorhanden sind.

    Falls sich als sechs Medienordner im aktuellen Order befinden, wird ein Symbol zum Auf- bzw. Abscrollen eingeblendet.

    Anzeige der Medienvorschau

    Sobald Sie im Navigationsbereich mit der Maus einen Medienordner überfahren, zeigt das Programm eine Vorschau im mittleren Bereich an.

    Durch Anklicken dieses Medienordners wird das entsprechende Modul dann automatisch gestartet.

    Videoclips starten und stoppen

    Sobald das Video abgespielt wird, erscheint auf dem Bildschirm ein Symbol, mit dem die Ausführung vorzeitig beendet werden kann.